Lebensdaten

Beppo Pohlmann, geboren an einem 24.12. im vorigen Jahrhundert.
Gymnasium und Führerschein knapp geschafft,
mehrere Studien (Deutsch, Politik, Theaterwissenschaften) erfolgreich abgebrochen.

Seit den 70er Jahren Liedermacher.
Ständige Auftritte in den legendären (West)Berliner Musikkneipen GO-IN, Steve Club und Folkpub.

Nach Solo-Erfolgen zusammen mit JÜRGEN VON DER LIPPE Haupttexter der GEBRÜDER BLATTSCHUSS.
Größter Erfolg: "KREUZBERGER NÄCHTE" (T.u.M.: B.Pohlmann)

Als Mitglied der Gebrüder Blattschuss Fernseh-Auftritte zwischen ZDF-Hitparade und Scheibenwischer,
live bei Veranstaltungen im Bereich zwischen Dorfdisco und "Künstler für den Frieden".

Auf dem Foto links (Aufnahme ca. 1977):
o.v.l.n.r: Hans Marquardt, Harald "Wurzel" Gribowski, Beppo Pohlmann
Mit Mikrophon: Jürgen von der Lippe
Mit Gitarre: Harald Wolff

Während einer Kunstpause der Gebrüder Blattschuss in den 80ern GAG-AUTOR bei RTL. Zusammenarbeit u.a. mit Hugo Egon Balder,
Viktor Worms (jetzt Chef beim ZDF)und Björn Hergen Schimpf.
Danach Synchron-Texter speziell für Sitcoms, u.a. BENNY HILL SHOW.

Seit Ende der 80er zusammen mit dem Musiker Kalle Ricken Wiederbelebung der Gebrüder Blattschuss als Duo.

Angeregt durch die Veranstaltungsreihe "Songwriters- in-the-Round" von Tom Cunningham Wiederaufnahme von Solo-Auftritten mit neuen und aktualisierten Liedern und Texten.

Typisches Songwriters-Abschlussfoto mit Tom (links)
Katja Kaye (unten rechts)
Werner Lämmerhirt (der schräge rechts oben) und weiteren Kollegen.


Zwei Jahre lang bestand die vorläufig auf Eis gelegte Veranstaltungsreihe "Beppos Liederduell" im Berliner Musikclub Rickenbacker's, in der als
Höhepunkt Jürgen von der Lippe sein neues Programm testete.

Es folgten Gastauftritte beim "Blauen Montag" im Tempodrom (Foto) , im "Quatsch Comedy Club" und bei "Dr. Seltsams Frühschoppen" sowie natürlich bei "Songwriters In The Round".

Seit Anfang 2003 gibt es nun das Solo-Programm "Ich war mal schön"